Waldbrand in Unter-Mossau
Drucken

Waldbrand in Unter-Mossau war die erste Meldung für die heutige Großübung im Odenwaldkreis.
Auf der Anfahrt wurde bereits eins starke Rauchentwicklung erkundet und eine Erhöhung des Stichwortes auf „F_Wald-2“ veranlasst.
Dies führte dazu, dass sich Einheiten aus dem Umfeld auf den Weg machten u.a. der Einsatzleitwagen 2 der IuK-Gruppe Odenwaldkreis mit Mitgliedern der TEL Nord sowie Tanklöschfahrzeuge der Freiwillige Feuerwehr Erbach/Odw.

Die weitere Erkundung durch die Freiwillige Feuerwehr Mossautal ergab, dass sich in dem Waldstück auch ein Waldarbeiterunfall ereignet hatte.

Um den angenommenen großen Waldbrand abzuarbeiten wurden weitere Kräfte aus dem Odenwaldkreis angefordert.

Ein Hubschrauber der Polizei Rheinland-Pfalz erkundete aus der Luft das Ausmaß des Waldbrandes.

Vielen Dank an alle Beteiligten Einheiten!

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Michelstadt
Technisches Hilfswerk Ortsverband Michelstadt
Freiwillige Feuerwehr Höchst i.Odw
Feuerwehr Bad König
Freiwillige Feuerwehr Brombachtal
FF Kirchbrombach e.V.
Freiwillige Feuerwehr Beerfelden
Feuerwehr Günterfürst
Freiwillige Feuerwehr Lauerbach
Odenwaldkreis - Landratsamt
Freiwillige Feuerwehr Breuberg Neustadt mit Rai Breitenbach Odenwald
DRK-Kreisverband Odenwaldkreis e.V.
Bereitschaften DRK KV Odenwaldkreis e. V.
Freiwillige Feuerwehr Schönnen
DRK OV Erbach
Polizei Südhessen
Hessen-Forst
Regierungspräsidium Darmstadt