Moodellbaubörse für Autos und Eisenbahnen und Feuerwehrfrühschoppen
Drucken

Um 10:00 Uhr morgens stand alles für den Feuerwehrfrühschoppen der Feuerwehr Erbach bereit. Die Fahrzeuge wurden im Hof geparkt, denn die Hallen waren für etwas anderes bestimmt.

Insgesamt 12 Aussteller hatten ihre Stände mit vielen verschiedenen Sorten an Modellautos und Modelleisenbahnen dort aufgestellt. Alles war also bereit für Besucher und die Kollegen der Stadtteilfeuerwehren. Nach und nach trafen immer mehr Kameraden ein. So waren zum kleinen Konzert des Spielleuteorchester Erbach- Michelstadt bereits die Feuerwehren aus Bullau, Lauerbach, Dort- Erbach, Günterfürst, Haisterbach, Schönnen und Ebersberg vertreten. Zu späterer Stunde erschienen noch Kameraden aus der Nachbarstadt Michelstadt.

Der erste Vorsitzende des Feuerwehrvereins René Bartmann begrüßte alle Kameraden und Besucher rechtherzlich und bedankte sich für ihr kommen. Hervorhebend begrüßte er das Ehrenmitglied und  ersten Stadtrat Erwin Gieß und den Ehrenvorsitzenden und Stadtbrandinspektor Jürgen Volk.

Während des musikalischen Beitrages ließ man sich das gute Essen bezogen von der Metzgerei  Kirchschlager schmecken. Neben Bratwurst gab es noch andere Spezialitäten in Form von einem Putenburger und einem Pulled-Pork Burger aus dem Smoker. Das fassfrische Bier und die anderen kühlen Getränke wurden vom Getränke Mohr geliefert.

Das Wetter hielt und bei angenehmen Temperaturen genossen alle das schöne Fest.